Mobile Version
Sie verwenden den Browser Internet-Explorer in der Version 8 oder kleiner. Dieser Browser ist leider nicht standardkonform und daher nicht geeignet zur Betrachtung dieser Seite. Bitte laden Sie sich einen geeigneten Browser herunter (z.B. Firefox).

Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation

Jung. Hungrig. Ausgezeichnet: 10. Junge-Wölfe-Preis

U25: Junge Wölfe 2018

Am Abend des 21. Juni 2018 haben wir bereits zum 10. Mal Hamburgs beste Nachwuchsberater*in-nen mit unserem Junge-Wölfe-Preis ausgezeichnet. Im Hamburger Stage Club präsentierten sechs nominierte Teams aus dem Jahrgang 2016 der Marketingkommunikationskaufleute ihre Kunden-projekte. Der erste Platz ging an das Team, das ein Kommunikationskonzept zur Bekanntheitssteigerung des Onlineberatungsportals U25 entwickelt hat. U25 berät und betreut suizidgefährdete junge Menschen zwischen 16 und 25 anonym per E-Mail.

 

Für sein Konzept hat das Team versucht, das Thema Suizid aus der Tabuzone zu holen und gleichzeitig zu verdeutlichen, wie schnell ein erster Hilferuf per E-Mail abgesetzt werden kann: Ersticken dauert etwa 8 Minuten, uns ’ne Mail zu schreiben nur 5 – so lautet eine der Headlines der Kampagne.

„Ein mutiges, schwieriges Thema, bei dem das Team alles richtig gemacht hat: eine super Analyse, ein super Claim, super Motive und eine super Präsentation,“ so die langjährigen Jurorinnen Gaby Wies, Senior Consultant beim Sparkassen-Finanzportal, und Leonie Ballach, International Business Director bei DDB Düsseldorf. Juror Marc Duncker, Mitglied der Geschäftsführung von Scholz & Friends Trademarks, ergänzte: „Die Gruppe hat sich leidenschaftlich in den Kunden hineingedacht. Das hätten Profis nicht besser machen können. Man liest das Konzept und nickt durchgehend.“

Den zweiten Platz belegte das Team, das für „Sportspaß“ ein stringentes Kommunikationskonzept entwickelt hat, welches die Vielfalt des Hamburger Sportvereins mit dem Slogan „Was ist heute dein Sportspaß-Ich?“ herausstellt.

Der dritte Platz ging wieder einmal an ein Getränk: Die fünf „Brüder“ des Teams „Ron Vacilón“ haben für den gleichnamigen Rum eine Einführungskampagne rund um die Geschichte dreier kubanischer Brüder gestrickt.

Begleitet wurde die feierliche Preisverleihung vom Rahmenprogramm weiterer Nachwuchsstars: Die Absolventinnen der Texterschmiede Sabine Abendund Vivien Ulmerbegeisterten mit einem Ad-Slam und Sänger Sven Lüdertstimmte das Publikum musikalisch ein.

Unsere großartige Moderatorin des Jubiläumsabends war Annette Kunst, Managing Director von SelectWorld, die sich, ebenso wie unsere erfahrene Jury, mit Engagement und Enthusiasmus für den Nachwuchs einsetzt.

Und das sind sie – die Jungen Wölfe 2018:

U25: Lena Bielfeld(CMS Cinema Management Services), Florian Ehler(SPM Sportplatz Media), Yasmin Elling(Performance Media), Miriam Riesch(Foodist), LucaSeichter(Havas Germany) und FennaStrüning(JOM Jäschke Operational Media)

Sportspaß e.V.: Ava Decker(Performance Media), Laura Iden(TRACK) und Imke Pichl(GGH MullenLowe)

Sportspaß mit Lehrerin Tanja Hesse

Ron Vacilón:Nils Albus(team go direct Dialogmarketing), Artur Grams(appmotion), Christoph John(G.V.K.), Jasper von Pachelbel(Ligalux) und Lukas Wonrath(Eppendorf AG)

Ron Vacilon

Ein Hoch auf diese tolle Jury: Leonie Ballach (International Business Director, DDB Düsseldorf), Gaby Wies (Senior Consultant, Sparkassen-Finanzportal), Marc Duncker (Mitglied Geschäftsführung, Scholz&Friends Trademarks), Niklas Feuerle (Gruppenleiter Beratung, Management Board Grabarz & Partner), Oliver Kielinski (Geschäftsführer, Philipp und Keuntje), Holger Hansen (Mitglied Geschäftsleitung, Jung von Matt/SPORTS)

Die ebenso tolle Moderatorin der Preisverleihung: Annette Kunst (Managing Director, SelectWorld)

Ohne diese Sponsoren ginge gar nichts: Scholz & Friends, DDB, Kolle Rebbe, Jung von Matt, Grabarz & Partner, Brawand Rieken, Pahnke Markenmacherei, Initiative, achtung!, PickMeUp, FCB Hamburg, Philipp und Keuntje, SelectWorld, VSF&P, Jost von Brandis, Werbeweischer, DSA Youngstar.

Die Lehrer*inne der MK

Der Preis: Seit 2009 wird der vielversprechende Hamburger Nachwuchs in Marketingkommunikation jährlich mit dem Junge-Wölfe-Preis ausgezeichnet.

Das bundesweit einmalige Gemeinschaftsprojekt ist eine Kooperation zwischen Berufsschule und Ausbildungsbetrieben, für das sich die Berufliche Schule für Medien und Kommunikation mit namhaften Hamburger Kommunikations-agenturen zusammengeschlossen hat.

Im zweiten Ausbildungsjahr bearbeiten die angehenden Kaufleute für Marketingkommunikation ein schulisches Kommunikationsprojekt mit echten Kunden. Für den Junge-Wölfe-Preis nominieren die Lehrer*innen aus allen Projekten die besten sechs, von denen dann von einer Jury aus Vertretern der Hamburger Agenturlandschaft die besten drei prämiert werden.

Der Junge-Wölfe-Preis geht auf den im Jahr 1985 gegründeten Dr.-Günther-Wolff-Preiszurück.

Mehr Infos auf der Junge-Wölfe-Website  oder auf Facebook

 

Zurück